logo-250 70

Bookmaker Bet365.com Bonus The best odds.

Full premium theme for CMS

Veröffentlichungen

Блогът Web EKM Blog очаквайте скоро..

Krank im Herzen. Was Psychotherapie vom Islam lernen kann. (Projekt Psychotherapie Ausgabe September 2015)

Mit welchen Menschenbildern begegnen wir in therapeutischen Settings den Patienten und welche Rolle spielen Sozialisationsbedingungen und Kultur dabei? Zu dieser Fragestellung haben Herr Yvo Kühn und ich gemeinsam einen Artikel für die Zeitschrift Projekt Psychotherapie des BVVP verfasst. Zum Artikel gelangen Sie hier .

Entfremdungsprozesse. Chancen und Erkenntnisräume supervisorischer Arbeit mit fremden Kulturen am Beispiel des Islams. (Zeitschrift für Supervision Ausgabe März 2016)

Die Begegnung mit fremden Kulturenräumen ist in der supervisorischen Praxis alltäglich. In Gruppen und Organisationen finden vor dem Hintergrund ihrer gesellschaftlichen Einbettung komplexe Aushandlungsprozesse statt, die Kultur, Rituale und Etikette spezifisch prägen. Mit dem Eintritt in diese Kultur sind wir selbst Fremde, da wir als Außenstehende dieser Gruppe nicht zugehörig sind. Entfremdung, Fremdheitserleben, Identität, Identifikationen, Gruppenzugehörigkeit und die sie begleitenden psychischen Prozesse werden am Beispiel der unterschiedlichen Kulturgeschichte des christlich-abendländischen und des islamisch geprägten Kulturraumes dargestellt. Abschließend wird ausgearbeitet, welche Erkenntnisse sich damit in der Arbeit mit Organisationen und heterogenen Gruppen verbinden.

Wieviel Spielraum braucht die Seele? (Projekt Psychotherapie März 2016)